COVID19_Ecrans__1306x507.jpg

Coronavirus COVID-19 Informationen und Richtlinien

Informationen und Richtlinien

12. August 2020 – 11.00 Uhr

Schutzmaske obligatorisch

Die Fahrgäste sind verpflichtet, eine Mund-Nase-Schutzmaske zu tragen, wie medizinische Masken, selbst angefertigte Masken, Stofftücher ("Buff") oder Schals. (Mitteilung der Luxemburger Regierung, 16. April 2020)

Mask-required-CFL-infopoint_600-(1).jpg
Internationale Reisen :

Bei Reisen nach Belgien, Deutschland und Frankreich besteht ebenfalls Mundschutzpflicht. Für weitere Informationen zu den Sondermaßnahmen zur Eindämmung von Covid-19 klicken Sie bitte auf die untenstehenden Links:
 

Belgien

https://www.belgiantrain.be/fr/news/coronavirus
 

Deutschland

https://www.bahn.de/p/view/home/info/corona_startseite_bahnde.shtml
 

Frankreich

https://lu.oui.sncf/fr/aide-lu/situation-sanitaire-coronavirus
https://www.ter.sncf.com/grand-est

 

Nationaler und internationaler Fahrplan

Gemäß den Empfehlungen der luxemburgischen Regierung gewährleistet die CFL einen Dienst entsprechend den verschiedenen Phasen der Lockerung. Seit Montag, 8. Juni 2020 und nach mehreren Anpassungsphasen wird der Zugbetrieb wieder nach dem Fahrplan aufgenommen, der galt, bevor die Pandemie-Situation Maßnahmen und Anpassungen seitens der CFL erforderlich machte.

Für jegliche Informationen zu den Fahrplänen bittet die CFL die Fahrgäste, die Seite www.cfl.lu aufzurufen oder die App CFL mobile. In allen weiteren Fragen können sich die Fahrgäste an das Call Center (telefonischer Informationsdienst) wenden unter (+352) 2489 2489. Dieser Dienst steht an 7 Tagen die Woche zur Verfügung, das heißt, von Montag bis Samstag, von 6 bis 21.30 Uhr und an Sonn- und Feiertagen von 8 bis 21.30 Uhr.

Der reguläre TER-Zugbetrieb wurde wieder aufgenommen. Der TGV-Betrieb bleibt angepasst bis einschliesslich 27. September 2020.

Der Bus-Shuttle „Gare Lorraine Express“ ist entsprechend der Wiederaufnahme der TGV angepasst.
 


Informations- und Verkaufsdienst an den Bahnhöfen Luxemburg und Belval-Université

Täglich von 5.00 bis 20.45 Uhr stehen den Kunden die Schalter des Verkaufszentrums zur Verfügung (Informationen und Verkauf) und gewährleisten Empfang, Beratung und Fahrkartenverkauf. Der Infopoint am Luxemburger Hauptbahnhof ist bis auf Weiteres geschlossen.

Am Bahnhof Belval-Université sind Informationen und Fahrkartenverkauf von Montag bis Freitag von 6.15 bis 19.45 Uhr verfügbar.

 
 

Gepäckabgabe und Fundbüro

Der Gepäckaufbewahrungsschalter steht weiterhin zur Verfügung der Kunden, täglich von 6.15 bis 21.30 Uhr.

Im Fundbüro werden die Kunden an 7 Tagen die Woche empfangen, von 6.15 bis 21.30 Uhr.

 
 

Nach der Ankündigung der luxemburgischen Regierung vom 4. Mai 2020 bezüglich einer schrittweisen Lockerung verfolgt die CFL die täglichen Entwicklungen und passt die Organisation und die Dienstleistungen sowohl an die Gesundheitssituation als auch an die Bedürfnisse ihrer Kunden an. Und dies für jede einzelne Aktivität.

Mehr dazu auf unserem Blog.



Für alle grenzüberschreitenden Reisen: informieren Sie sich bitte auf www.gouvernement.lu.
 
Entdecken Sie Luxemburg mit der CFL

Für den Fall daß es in Zukunft, auf Grund von COVID-19, Änderungen oder Einschränkungen gibt, lehnen wir jegliche Verantwortung in Bezug auf unsere vorgeschlagenen Vereinbarungen ab und danken Ihnen für Ihr Verständnis.
 

Die Coronavirus-Infektion verläuft in den meisten Fällen harmlos. Um jedoch die Ausbreitung unter der allgemeinen Bevölkerung zu verhindern und die gefährdeten und fragilen Bevölkerungsgruppen zu schützen, ist es wichtig, eine Reihe von Vorkehrungen zu treffen.

Alle Informationen auf: https://gd.lu/447sQK
 
Source : Facebook Ministère de la Santé Luxembourg