Datenschutzgrundsätze

1.Verwendung funktioneller Cookies

Eine interaktive Site, wie die unseres Online-Reservierungssystems, funktioniert in einer Art Dialog zwischen dem Anwender und einem zentralen Rechner. Damit unser Rechner eine "Antwort" auf Ihre "Fragen" senden kann, verwendet unser System eine elementare Form harmloser Cookies, die am Ende der Sitzung wieder gelöscht werden.
Es handelt sich um funktionelle Cookies, mit denen unsere Datenbank die Anwender "erkennt", die auf unsere Website surfen, und dann weiß, an wen welche Antwort zu senden ist. Diese funktionellen Cookies werden im Speicher Ihres Rechner abgelegt, jedoch nicht auf der Festplatte Ihres PC gespeichert. Diese funktionalen Cookies liefern uns keine Angaben über Sie selbst, daher handelt es sich um keine "echten" Cookies.

2.Sicherung der Informationen

Alle an unsere Reservierungs-Site gesendeten vertraulichen Informationen sind durch die SSL-Technik (Secure Socket Layer) geschützt und gesichert. Jedes Mal, wenn Sie uns vertrauliche Informationen mitteilen, wie den Namen des Anwenders, Ihr Passwort oder persönliche Daten, werden sie verschlüsselt und sind daher für Dritte unkenntlich.


3.Erfassung und Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten

Mit der Reservierung internationaler Fahrausweise werden immer bestimmte persönliche Daten, die unabdingbar sind, erfasst. Dies geschieht nicht ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung und eine entsprechende Mitteilung.
Die CFL und die SNCB verpflichten sich bei der Verarbeitung Ihrer Daten zum Schutz Ihres Privatlebens gemäß den Bestimmungen des Belgischen Rechtes, Gesetzes vom 8. Dezember 1992 sowie des Luxemburger Rechtes, Gesetz vom 2 August 2002,  über den Schutz des Privatlebens bei der Verarbeitung persönlicher Daten vorzugehen.


Nachrichten