Einrichtung eines integrierten Digitalfunknetzes ERTMS/GSM-R

Im Bereich der luxemburgischen Bahninfrastruktur wird ein integriertes Digitalfunknetz ERTMS/GSM-R errichtet. In diesem Mobilfunksystem werden sowohl der Sprechverkehr als auch die Übertragung von Bahndaten zusammengefasst.

Mit dem Digitalfunk lassen sich kurzfristig alle analogen Bahnfunksysteme ersetzen, nämlich:

  • der Zugbahnfunk;
  • der Rangierfunk;
  • der Instandhaltungsfunk.

 

 

Auf europäischer Ebene gewährleistet das System ERTMS/GSM-R die technische Interoperabilität mit den Eisenbahnverkehrsunternehmen und den Eisenbahinfrastrukturbetreibern gemäß den EU-Richtlinien 96/48/EG und 2001/16/EG.

 

Insgesamt werden 85 Anlagen errichtet. Sie bestehen aus je einem Fertigbau und einem Betonmast.