RSE

Bericht zur unternehmerischen Verantwortung der CFL

Den fünften Bericht zur unternehmerischen Verantwortung (RSE) können Sie hier ici​.

 

Die Säulen, auf denen die unternehmerische Verantwortung innerhalb der CFL-Gruppe beruht, stützen sich auf die Unternehmensstrategie und die Werte, die alle Mitglieder der CFL Gruppe vereinen. Gemäß den strategischen Prioritäten ist das gemeinsame Schlüsselelement aller Aktivitäten der Gruppe, die Eisenbahnsicherheit, die wir in all unseren Abteilungen an erster Stelle steht.

Der tragische Eisenbahnunfall, der sich am 14. Februar 2017 ereignet hat und der einen unserer Mitarbeiter das Leben gekostet hat, hat uns schwer getroffen. Zwei weitere Personen wurden bei diesem Zusammenstoß verletzt. Wir fahren permanent mit der Investition in die Sicherheit unserer Infrastrukturen und unseres Rollmaterials fort.

Innerhalb der Abteilungen der CFL-Gruppe werden die Prinzipien der nachhaltigen Entwicklung tagtäglich gelebt und dies seit langen Jahren. Die Gruppe verschreibt sich dem, ständigen Fortschritt, um die Anwendungsfelder dieser Prinzipien zu erweitern und die unternehmerische Verantwortung zu übernehmen, die ihr, aufgrund ihrer Mission als Rückgrat des Transportnetzwerkes des Großherzogtums, anvertraut wurde.

Mit unserer Strategie stellen wir den Kunden ins Zentrum unserer Bestrebungen, wobei wir im Rahmen unserer neuen Wertecharta, die Ende 2017 ausgearbeitet wurde, unsere Angestellten in den Vordergrund stellen. Diese Verantwortung bezieht sich ebenso auf die Entwicklung der Kompetenzen unserer Mitarbeiter wie auch auf die Aufmerksamkeit, die wir ihrem Wohlbefinden widmen.

Die Einflüsse auf ökologischer, ökonomischer und sozialer Ebene, die sich aus unseren Aktivitäten ergeben, sowie die innerhalb unserer Gruppe unternommenen Maßnahmen zugunsten einer nachhaltigen Entwicklung, werden permanent das ganze Jahr über aufgezeichnet. Ein Komitee, bestehend aus verschiedenen Verantwortungs-Trägern der Abteilungen innerhalb der CFL-Gruppe, hat die Erkenntnisse dieser Analysen, die die Basis des vorliegenden Berichts für das Jahr 2017 bilden, erarbeitet.

Mit diesem fünften Bericht über die unternehmerische Verantwortung, möchten wir eine Übersicht über alle unsere Engagements im Rahmen der nachhaltigen Entwicklung geben.

 

Jeannot WARINGO

Präsident

 

Marc WENGLER

Generaldirektor

Nachrichten