CFL cargo

CFL cargo, zu 66,67% Tochtergesellschaft der CFL-Gruppe, ist 2006 durch die Verschmelzung der Güterverkehrsabteilung der CFL und der Abteilung für interne Transporte der luxemburgischen ArcelorMittal Produktionsstandorte entstanden. Seit ihrer Gründung, hat die CFL cargo ihre internationalen Aktivitäten stetig weiter ausgebaut.

Durch ihre strategisch günstige Lage im Herzen Europas kann die CFL cargo die europäischen Hauptrouten sowohl auf der Nord-Süd- als auch auf der Ost-West-Achse bedienen. In Kooperation mit ihren Tochtergesellschaften CFL cargo Danmark, CFL cargo Deutschland, CFL cargo France und CFL cargo Sverige, sowie mit dem Schwesterunternehmen CFL multimodal, kann CFL cargo Verkehrsverbindungen zu den wichtigsten Industriezentren und Häfen in Europa unterhalten.

CFL cargo bietet kundenorientierte paneuropäische door-to-door Güterbahnleistungen in ihrer ganzen Bandbreite an: Internationaler Langstrecken-Schienengütertransport, regionaler Schienengütertransport, lokale Feederdienste, Rangierarbeiten und Betreiben eines Rangierbahnhofs, sowie Transporte mit Lademaßüberschreitung. Das Unternehmen bietet ebenfalls die Reparatur und Wartung von Güterbahnwagen durch die Tochtergesellschaft CFL technics an.

Weitere Informationen finden Sie auf www.cflcargo.eu

Nachrichten