Ausstellung zur neuen Talbrücke Pulvermühle

28.11.2013
Die Arbeiten an der Talbrücke werden während der Bauphase hier dokumentiert.

   
Das Ministerium für nachhaltige Entwicklung und Infrastrukturen sowie die Luxemburgischen Eisenbahnen (CFL) haben im Stadtteil Grund einen Ausstellungspavillon eröffnet, um der Öffentlichkeit die Bauarbeiten für das zweite Bauwerk neben der Talbrücke Pulvermühle zu präsentieren.

Über 3D-Simulationen, Modelle und Informationstafeln vermittelt der Ausstellungspavillon einen hervorragenden Überblick über alle Einzelheiten zu dem spektakulären Bau und über die archäologischen Überreste, die bei den Vorarbeiten für die Baustelle aufgefunden wurden.

Der Ausstellungspavillon befindet sich auf dem Wenzel-Rundgang im Stadtteil Grund an der Kreuzung von Rue Saint-Ulric und Montée de la Pétrusse. Er ist dienstags bis samstags von 12 bis 16 Uhr frei zugänglich. Unter der Telefonnummer 4990-3747 kann eine Führung beantragt werden.

Prospekte in Deutsch bzw. Französisch mit einer Baustellenbeschreibung sind im Ausstellungspavillon der CFL sowie im Informationsbüro des „Luxembourg City Tourist Office“ am Place Guillaume erhältlich.

 

Warum eine zweite Talbrücke Pulvermühle?

Zurück zur Liste

Nachrichten