Verstärkte Partnerschaft zwischen P.Ø Scandex und CFL multimodal

28.05.2019
Luxemburg, der 27. Mai 2019 – P.Ø Scandex weitet sein Angebot auf der Achse Frankreich-Benelux- Skandinavien aus indem sein Commitment auf den Zügen von CFL multimodal gesteigert wird.

Ab Mai 2019 wird P.Ø Scandex täglich den Zug Lyon – Bettemburg, sowie die Verbindungen nach Gent und Zeebrügge nutzen. P.Ø Scandex und CFL multimodal verstärken ihre 2016 gestartete Zusammenarbeit ebenfalls mit einer gemeinsamen Organisation der First- und Last miles von/zu den intermodalen Terminals in Lyon und Bettemburg.

Ziel von P.Ø Scandex und CFL multimodal ist es, die Flexibilität und Schnelligkeit der Straßentransporte rund um die Terminals zu verbessern und neue Märkte ab der Region Rhône-Alpes Richtung Nord-Europa und speziell Deutschland zu erschließen. Der zweite Schwerpunkt dieser Zusammenarbeit liegt in der Förderung der Zugverbindung zwischen Luxemburg (Bettemburg) und China (Chengdu). Ziel von CFL multimodal ist es, den Kunden des Zuges ab Mitte 2019 eine wöchentliche Rotation mit logistischer Door-to- Door Komplettlösung anzubieten.

P.Ø Scandex und CFL multimodal sind überzeugt, dass diese Zusammenarbeit die den Akzent auf die Qualität intermodaler Door-to-Door Dienstleistungen legt, neue Industrie-Kunden auf die Züge anziehen wird.​

Über CFL multimodal
Der Markenname CFL multimodal steht für einen globalen Dienstleister, der alle Bereiche der Logistikkette abdeckt und mit 12 Unternehmen in 6 europäischen Ländern vertreten, gleichzeitig aber auch lokal verankert und als kundennaher Partner aktiv ist. Luxemburgs führender Anbieter von intermodalem Verkehr verfügt über ein breites, qualitativ hochwertiges und individualisierbares Dienstleistungsportfolio: kombinierter und konventioneller Schienengütertransport, Wagonwartung und –reparatur, Zollabfertigung sowie Speditions- und Logistikleistungen.
Durch die ideale geographische Lage des intermodalen Terminals Bettemburg-Düdelingen im Herzen Europas ist CFL multimodal mit seinen rund 1.200 Mitarbeitern prädestiniert, als zentraler Logistikhub regelmäßige Fernverbindungen mit den Nordseehäfen sowie mit der Ostsee und Südeuropa anzubieten.​

Kontakt​
Julie BÜCHLER
Responsable Communication
Tel: + 352 4996 0104
julie.buchler@cfl-mm.lu

Zurück zur Liste

Nachrichten