Neuer Name für die französische Tochtergesellschaft

21.06.2013
Aus CFL Fret Services France wird CFL cargo France.

 

Ab sofort heißt die französische Tochtergesellschaft nicht mehr CFL Fret Services France sondern CFL cargo France S.A.

Die französische Filiale wurde 2010 in Zusammenarbeit mit CFL Multimodal gegründet. Um die Aktivitäten in Frankreich ganz auf den Eisenbahngüterverkehr ausrichten zu können, kaufte CFL cargo 2012 die Anteile von CFL Multimodal auf. Um die 100%ige Zugehörigkeit der Tochtergesellschaft zur CFL cargo-Gruppe zu unterstreichen, heißt diese ab sofort CFL cargo France.

Die Aktivitäten in der CFL cargo France umfassen Bodenpersonal-Leistungen, Lokführerleistungen sowie Feederdienste in Lothringen und darüber hinaus.

Zurück zur Liste