Pressemitteilung - Ausbau des Kombi-Netzwerkes

17.07.2017
CFL multimodal öffnet eine neue Zugverbindung Zeebrügge - Bettemburg - Nancy
CFL multimodal Combined Train Network 201707


 

 

Bettemburg, 17. Juli 2017 – CFL multimodal baut sein Kombi-Netzwerk weiter aus: seit Mai hat das Unternehmen, in Zusammenarbeit mit Transports Vigneron, eine neue Zugverbindung Zeebrügge - Bettemburg - Nancy eröffnet.

In Zusammenarbeit mit Transports Vigneron, bedient CFL multimodal eine weitere Kombi-Zuglinie zwischen dem Britanniadok Terminal in Zeebrügge (BE) und dem Terminal Champigneulles in Nancy (FR) mit einem Halt auf dem intermodalen Terminal Bettemburg-Düdelingen (LU), was eine Verknüpfung an die Linien nach Lyon (FR), Le Boulou (FR) und Triest (IT) ermöglicht.

Diese neue Verbindung ist am 15. Mai 2017 in Betrieb genommen worden und verbucht zunächst 3 Roundtrip-Transporte pro Woche zwischen Zeebrügge und Nancy. Ein Ausbau auf 5 wöchentliche Hin- und Rückfahrten ist bis Ende des Jahres vorgesehen.

Der Kombi-Zug transportiert Sattelauflieger, Wechselbehälter sowie 20' bis 45' Container. Die Transitzeit zwischen den Terminals von Zeebrügge und Nancy beträgt 24 Stunden.

Die Zugverbindung von Zeebrügge mit Zwischenhalt auf dem intermodalen Terminal Bettemburg-Düdelingen gestattet gleichzeitig auch direkte Verknüpfungen an die Linien nach Lyon, Le Boulou (spanisch-französische Grenze) und Triest mit Weiterleitung in die Türkei.

Darüber hinaus werden die britischen und skandinavischen Märkte über Seeverkehr vom Britanniadock in Zeebrügge beliefert.

Diese neue Zuglinie erweitert das Kombi-Netzwerk von CFL multimodal zwischen Spanien, Frankreich, der Türkei, Großbritannien und Skandinavien.

​Über CFL multimodal
Der Markenname CFL multimodal steht für einen globalen Dienstleister, der alle Bereiche der Logistikkette abdeckt und mit 13 Unternehmen in 6 europäischen Ländern vertreten, gleichzeitig aber auch lokal verankert und als kundennaher Partner aktiv ist. Luxemburgs führender Anbieter von intermodalem Verkehr verfügt über ein breites, qualitativ hochwertiges und individualisierbares Dienstleistungsportfolio: kombinierter und konventioneller Schienengütertransport, Wagonwartung und –reparatur, Zollabfertigung sowie Speditions- und Logistikleistungen. Durch die ideale geographische Lage des intermodalen Terminals Bettemburg-Düdelingen im Herzen Europas ist CFL multimodal mit seinen rund 1.200 Mitarbeitern prädestiniert, als zentraler Logistikhub regelmäßige Fernverbindungen mit den Nordseehäfen sowie mit der Ostsee und Südeuropa anzubieten.

​Kontakt
Julie BUCHLER, Kommunikationsleiterin
Tel: + 352 691 981 121
julie.buchler@cfl-mm.lu​


 

Zurück zur Liste

Nachrichten