Pressemitteilung: CFL cargo verstärkt sein Team

03.07.2014
Bettembourg, den 3. Juli 2014 – Ab dem 1. August wird Herr Ghislain Bartholomé neuer Produktionsdirektor bei CFL cargo. Herr Andreas Friedl wurde als Direktor von CFL cargo Deutschland bestätigt.

Bettembourg, den 3. Juli 2014 – Ab dem 1. August wird Herr Ghislain Bartholomé neuer Produktionsdirektor bei CFL cargo. Herr Andreas Friedl wurde als Direktor von CFL cargo Deutschland bestätigt.

Herr Andreas Friedl, 43, arbeitet bereits seit mehreren Jahren im Bahnsektor. Bevor er zu CFL cargo Deutschland gestoßen ist, war er u.a. für Rail4Chem GmbH, Veolia Cargo Deutschland GmbH und CTL Logistics GmbH tätig. Für CFL cargo Deutschland arbeitet er seit Mai 2014 als designierter Generaldirektor und wird ab dem 1. August den Posten des Direktors übernehmen.

Herr Ghislain Bartholomé, 53, hat seine Karriere im Bahnsektor im Alter von 20 Jahren begonnen. Er ist bereits seit längerem in leitender Funktion tätig, sei es auf  operationellen Posten oder aber auf der Planungs- bzw. Managementebene. Innerhalb der CFL cargo Gruppe wird Herr Bartholomé die Produktionsabteilung leiten und so u.a. für die zentralisierte Koordination aller Verkehre verantwortlich sein.

Über CFL cargo
CFL cargo ist durch die Verschmelzung der Güterverkehrsabteilung der Luxemburgischen Eisenbahngesellschaft CFL (Société Nationale des Chemins de Fer Luxembourgeois) und der Abteilung für interne Transporte der luxemburgischen ArcelorMittal Produktionsstandorte entstanden.
Mit 400 Mitarbeitern und einer Flotte von über 70 Lokomotiven und 4000 Waggons bietet CFL cargo auf den Kunden zugeschnittene Dienstleistungen an: ob Internationaler Langstrecken-Schienengütertransport oder regionaler Schienengütertransport, lokale Feederdienste oder Rangierarbeiten und Betreiben eines eigenen Rangierbahnhofs, Wartung und Reparatur von Güterwagen, oder Transporte mit Lademaßüberschreitung.
Gemeinsam mit ihren Töchtern – CFL cargo Deutschland, CFL cargo Danmark, CFL cargo Sverige, CFL cargo France und Ateliers de Pétange – und in Zusammenarbeit mit der Schwesterfirma CFL Multimodal, befährt CFL cargo die europäischen Hauptrouten sowohl in nord-südlicher als auch in ost-westlicher Richtung.

Contact
CFL cargo
Christina SCHÜRR
Kommunikationsverantwortliche
Tel: + 352 621 131 208
christina.schuerr@cfl-mm.lu
www.cflcargo.eu

Zurück zur Liste