CFL cargo nimmt 2011 wieder am Girls' Day teil

30.05.2011
Zum zweiten Mal werden am Girls’ Day jungen Mädchen typische Männerberufe näher gebracht.

 

Am 12. Mai hat CFL cargo sich zum zweiten Mal an der internationalen Initiative „Girls’ Day“ beteiligt. Girls’ Day ermöglicht jungen Mädchen das Entdecken „atypische“, d.h. typisch männlicher Berufe.

Vier Schülerinnen hatten die Gelegenheit die Welt des Schienengüterverkehrs am CFL cargo Standort in Bettemburg kennen zu lernen. Nach der Vorstellung vom Rangierbahnhof, haben die Mädchen den Beruf „Visite technique“ entdeckt und sie haben den Tag mit einer kleinen Demonstration im Lokführerstand abgeschlossen.

Zurück zur Liste